Bericht der Senioren zum Turnier in Diessbach

Der Samstag bringt noch einmal Höchstwerte beim Rasenschachturnier der geschmeidigen Herren in Diessbach! Bei klirrender Kälte wurde am Dienstag noch Fiiiinale ohooo Fiiiinale ohohohoooo skandiert, jedoch kippte die Stimmung am Samstag um 25 Crad Celsius auf schweissheisse 35 Crad. 

Der Gegner trat mit 9 Mann, einem Mitglied des örtlichen aktiv Vereins und dem kurzfristig eingesprungenen Torhüter,  der vom Grill abgelöst wurde, an. Unsere Altherren-Equipe erwartete zum Spielstart die Auswechselspieler... welche bis heute nicht aufgetaucht sind! Unter langen und hitzigen Diskussionen, einigte man sich auf die Spielzeit von Senioren gerechten 2 x 30 Minuten.

Das einzig heisse am Spiel waren die Temperaturen... Das 1:0 der ehemaligen Top-Cracks aus Bern konnte, unter gütiger Mithilfe des Gegnerischen Torhüters, der wohl noch kurz die Würste drehen musste und noch neben dem Tor stand, noch ausgebügelt werden. Es muss aber festgehalten werden, dass der Unterschied der spielerisch ausgebildeten Berner und der rustikal angelernten Stadtbieler so gross war wie der Temperaturunterschied im Verlauf des Turniers. Nie war man in der Lage lange den Ball in der gegnerischen Hälfte zu halten um Zeit zu gewinnen und so war das Endresultat von 3:2 gerecht und indiskutabel.

Wir bedanken uns beim Organisator für ein faires Turnier bei dem Senioren gerecht gespielt und spielen gelassen wurde. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

FC Bözingen 34

c/o Daniela Schneider
Magnolienweg 6

2556 Schwadernau

 

Kontakt